blank blank
blank
blank Suchen blank
blank blank
blank
blank Atmo
blank
blank

Teilnahmebedingungen

blank linie grau
blank
blank

Studierende der Fachhochschule Köln können sich zu allen Angeboten des ZaQwW kostenlos anmelden.

Den genauen Anmeldezeitraum finden Sie auf der jeweiligen Seminarseite oberhalb des Anmeldeformulars. Anmeldungen sind bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Wenn Sie sich zu einem Seminar anmelden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse an die jeweiligen Lehrenden weitergegeben wird.

Nach einer Anmeldung erhalten Sie umgehend per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldung. Dies ist noch keine verbindliche Zusage für einen Seminarplatz.

Erst nach Ablauf der Anmeldefrist (in der Regel 14 Tage vor Seminarbeginn) erfolgen die endgültigen Zu- oder Absagen per E-Mail. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Besonderheiten für die Teilnahme an den Mathematikvorkursen

Für die Mathematikvorkurse im September beginnt die Anmeldung in der Regel Anfang Juli und läuft – noch freie Plätze vorausgesetzt – bis 2 Wochen vor Kursbeginn. Mit erfolgreicher Anmeldung ist ein Vorkursplatz garantiert. Das ZaQwW behält sich vor, bei Personen, die mehrere Buchungsvorgänge für den Septembervorkurs tätigen, nur einen Platz zuzuweisen.

Wenige Tage nach dem Anmeldeschluss veröffentlichen wir die aktuellen Teilnahmelisten der Mathematikvorkurse mit Angaben zur Kursnummer und zum Hörsaal auf unseren Webseiten (Brückenkurse).

Sollten Sie bis eine Woche vor Seminarbeginn keine Zu-oder Absage erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Büro des ZaQwW (schluesselkompetenzen at zaqww.fh-koeln.de).

Grundsätzlich besteht kein rechtlicher Anspruch auf einen Seminarplatz. Dies gilt auch für Anmeldungen aus Studiengängen, in denen der Besuch von ZaQwW-Seminaren verpflichtend ist. ZaQwW-Seminare werden erst ab einer Mindestanmeldezahl von 8 Personen durchgeführt. Die Höchstteilnehmerzahl beträgt in der Regel 15.

Seminarplätze, die nicht wahrgenommen werden, müssen rechtzeitig bis eine Woche vor Seminarbeginn abgesagt werden. Nur so können andere Studierende auf frei gewordene Plätze nachrücken. Studierende die sich

  • nicht fristgerecht von einem Seminar abmelden oder
  • unentschuldigt nicht zum Seminar erscheinen,

werden für das laufende und das folgende Semester für alle Veranstaltungen des ZaQwW gesperrt.

Damit eine Seminarteilnahme bestätigt werden kann, muss für wenigstens 90 Prozent der vereinbarten Seminarzeiten die Teilnahme belegt sein.

Aktive und konstruktive Mitarbeit des Einzelnen ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg aller Teilnehmenden. Das ZaQwW behält sich vor, Teilnehmende, die den Seminarverlauf stören oder gefährden, von der weiteren Teilnahme am Seminar und gegebenenfalls von weiteren ZaQwW-Veranstaltungen auszuschließen.

Die Teilnahme an Blended-Learning-Seminaren setzt voraus, dass ein Account für die Seminarplattform ILIAS beantragt wurde. Mehr dazu unter Online-Lernen.


blank blank